Brustwarzenpiercing Sauna

Kann ein Schmuckstück wie ein Brustwarzenpiercing in der Sauna Probleme bereiten? Wir haben uns dem Körperschmuck Thema schon mehrfach gewidmet. Damals mit den Themen Bauchnabelpiercings und Sauna sowie Schmuck in der Sauna. Heute gehen wir in diesem kurzen Artikel auf „Brustwarzenpiercing Sauna“ ein!

 

Brustwarzenpiercing Sauna – eine gute Idee?

Die Anzahl von Brustwarzenpiercing Schmuck steigt in den letzten Jahren. Männer und Frauen verschönern gleichermaßen ihren Körper damit. Ein Piercing an der Brustwarze wird zum einen aus Ästhetik gestochen. Zum anderen berichten gepiercte über Stimulanzsteigerungen.

Ist das Piercing einmal gestochen, kann es schlecht vor jedem Saunagang abgenommen werden! Das ist auch überhaupt nicht notwendig. Aufgrund des ständigen Kontaktes mit der Haut kann in der Regel nichts passieren! Brustwarzenpiercing und die Haut stehen im ständigen Wärmeaustausch. Das heißt, ihr könnt euch an einem Brustwarzenpiercing in der Sauna nicht verbrennen. Selbst Temperaturen um die 100 Grad sollten einem Piercing in der Sauna nichts ausmachen.

 

Brustwarzenpiercing frisch gestochen und in die Sauna gehen?

OK. Aber wann darf auch mit Brustwarzenpiercing wieder in die Sauna gehen? Anders als bei einem Bauchnabelpiercing dauert der Heilungsprozess viel länger! Mit 2 – 6 Monaten ist hier mindestens zu rechnen! Daher ist die ideale Stechzeit eines Brustwarzenpiercings Ende Frühling. Somit kann es über den Sommer optimal verheilen. Somit bist du zur Winter Saunasaison wieder einsatzbereit!

 

Brustwarzenpiercing Sauna Fazit

Brustwarzenpiercing Sauna? Nicht übertreiben! Frisch gestochene Piercings sind offene Wunden, die sich schnell infizieren können. Geht nicht das Risiko ein und wartet lieber ein paar Wochen. Geht auch auf jedenfall vorher zum Piercer eures Vertrauens und fragt um Erlaubnis. Auch eine routinemäßige Untersuchung beim Arzt sollte vor dem nächsten Saunagang eingeplant werden!

 

Darf ich mit meinem Brustwarzenpiercing in die Sauna?

Darf ich mit meinem Brustwarzenpiercing in die Sauna?